WTL Werkstofftechnik-Labor GmbH
StartseiteQualitätLeistungenKontakt

Härteprüfung nach Rockwell

Versuchsdurchführung:

Beim Härteprüfverfahren nach Rockwell stehen zwei Eindringkörper zur Verfügung. Es wird entweder ein Diamantkegel oder eine Hartmetallkugel mit einem spitzen Winkel von 120° verwendet. Im Unterschied zu den Härteprüfverfahren nach Brinell und Vickers wird bei Rockwell nicht die Größe des Eindrucks sondern die bleibende Eindringtiefe gemessen.


Der Eindringköper wird mit einer genormten Prüfvorkraft in die Oberflache eingedrückt. Anschließend wird die Prüfzusatzkraft aufgebracht. Nach Wegnahme der Prüfzusatzkraft wird die verbleibende Eindrucktiefe gemessen.

 

In unserem Hause werden die nachstehenden Prüfverfahren durchgeführt:

HRA

HRC

Weitere Härteprüfverfahren auf Anfrage!

Rockwell Härteeindrücke
© 2013 WTL Werkstofftechnik-Labor GmbH
Kontakt
AGB
Datenschutz
Impressum
Zum Seitenanfang