WTL Werkstofftechnik-Labor GmbH
StartseiteQualitätLeistungenKontakt

Härteprüfung nach Vickers

Versuchsdurchführung:

Das Vickers-Verfahren ist dem Brinell-Verfahren ähnlich. Im Vickers-Verfahren wird ein Diamanteindringkörper in Form einer Pyramide mit quadratischer Grundfläche und einem Winkel von 136° verwendet. Der Eindruck gleicht einer (negativen) Pyramide mit quadratischer Grundfläche.

Die Vickershärteprüfung wird u.a. zur

  • Nitrierhärtetiefe (Nht)

  • Einsatzhärtetiefe (CHD) früher Eht

  • Einhärtetiefe (DS)

eingesetzt.

 

In unserem Hause werden die nachstehenden Prüfverfahren durchgeführt:

HV0,1

HV0,5

HV1

HV5

HV10

HV30

HV50

HV100

Weitere Härteprüfverfahren auf Anfrage!

Zweireihiger Härteverlauf
Detailaufnahme aus Bild 1
© 2013 WTL Werkstofftechnik-Labor GmbH
Kontakt
AGB
Datenschutz
Impressum
Zum Seitenanfang